Feedback - Ecke

Thema: Attraktionen-Feedback

Hier kann man über viele Dinge rund um die Attraktionen schreiben z.B. über die Gestaltung der Warteschlangen oder die Thematisierung einer Attraktion. Diese beiden Beispiele sollen allerdings nur Denkanstöße sein. Was gefällt Euch? Wo habt ihr Verbesserungsvorschläge? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

Blade80 - 20.06.2017 - 23:47
Die Bahnhöfe des EP-Express sollten eine Anzeige bekommen, in wie viel Minuten die nächste Bahn einfährt.

Kommentar von EPFans.info: Solche Anzeigen hängen bereits seit 2013 in jeder EP Express Station. (siehe auf unserer EP Express Seite Bild 27)

subertsch - 26.04.2017 - 11:05
Wir haben einzig bei Arthur eine Single Rider Line entdeckt- wieso gibt es die nur dort oder haben wir die bei den anderen sehr gefragten Bahnen einfach nicht gesehen?

Etwas hat mich irritiert. Im Silver Star wurde eine korpulente Dame aus der Bahn ausgeladen, da anscheinend der Bügel nicht geschlossen werden konnte.
Kann man denn das nicht im Vorfeld schon klären? Es steht ja immer ein Mitarbeiter zur Kontrolle bereits beim Queing, oder man könnte es auf einem Schild erwähnen, dass der Umfang max. soundso viel sein darf.
Wie muss sich die Dame gefühlt haben, als Sie vor tausenden von Menschen aus dieser Bahn aussteigen musste?

Sehr schön ist, dass es nun noch vermehrt auch für die ganz Kleinen herrliche Fahrgeschäfte in Irland gibt.

Kommentar von EPFans.info: Es gibt auch noch andere Attraktionen mit Single Rider Line. Schaut mal bei bluefire und WODAN.

sonny - 14.11.2016 - 09:05
Dass sich durch die VR-Ride Angebote bei Pegasus und dem Alpenexpress die Wartezeiten stark verlängert haben finde ich nicht gut. Ich würde es begrüßen hierfür eine separate Attraktion im Angebot zu haben.

Ich selbst habe die VR-Ride Angebote an verschiedenen Tagen ausprobiert. Fazit:
1.Fahrt: lustig, interessant.
2.Fahrt: ganz o.k.
3.Fahrt: der anfängliche Spaßfaktor ist schnell erloschen. Weitere Fahrten müssen für mich vorerst nicht sein.

Bei einer "normalen" Achterbahnfahrt führen die äußeren Einflüsse wie Mitfahrer, Wetter usw. zu unterschiedlichen Fahrterlebnissen. In der VR-Welt ist der Ablauf starr vorgegeben, so dass bei Wiederholungsfahrten relativ schnell ein Langeweilefaktor aufkommt.

Niclas2411 - 02.11.2016 - 14:57
Casa da Aventura - Das Haus der Quipse
Ich finde es schade, dass der Wickelraum:

a als Abstellraum für Material vom EP genutzt wird. Z.B. Mitarbeiterumhang.

b die Tür nicht verriegelbar ist und man immer wieder von anderen Eltern gestört wird.

c die Lage schlecht ist, weil man sich erst am Rand entlang "kämpfen" muss bei großem Andrang.

Niclas2411 - 02.11.2016 - 14:44
Bei den Wasserattraktionen sollten im Herbst mehr wie eine Wärmekabine stehen.

Wir waren am Sonntag im Park und es haben sich an den einzelnen Boxen Schlangen gebildet.

Fc-Basel - 13.10.2016 - 17:23
War am Sonntag-Montag im Europa Park, war wie immer das grösste.
Muss Sagen Coastiality bei Pegasus und dem Alpenexpress fand ich toll.
Persönlich beim Alpenexpress hat mir Coastiality besser gefallen als die bei Pegasus. Bei Pegasus wars leider viel zu kurz.

Ich fands übrigens Schade, das in der Station des Silver Stars nicht mehr der Soundtrack (Ride On) läuft.
Ein bisschen gewöhnungsbedürftig finde ich der Helloweensoundtrack von der Euro Sat. Mir persönlich gefällt mir der Soundtrack in der Sommersasion.

points78 - 03.10.2016 - 17:36
Der Themenbereich Irland ist wirklich gut geworden vor allen Dingen die Architektur das Pub und das Dancing Dingle ist super! Weiter so EP!

Allerdings muss ich auch Kritik äußern. War heute im Park und bei der Euro Mir lief nicht die für Halloween typische "Musik" sondern der Song der während der gesamten Sommersaison läuft. Wenn im Park schon Halloween herrscht dann doch bitte überall.

Reisebraut - 21.09.2016 - 07:45
Hallo, ich freue mich sehr über die neue Attraktion, die jetzt bekannt gegeben wurde! So etwas kostet eine Menge Geld, aber bitte, liebe Fam. Mack, bleiben Sie auch mit den Renovierungen am Ball! Z.B.ist das Geisterschloß das Tollste in seiner Art,das ich persönlich kenne. Aber nur Figuren reinzustellen, die überhaupt nicht passen, ist für mich keine Renovierung! Der altertümliche Charakter sollte unbedingt erhalten bleiben, das ist ja das Gruselige. Viele Figuren sind eingestaubt, unansehnlich und haben keinen Gruseleffekt mehr, wie z.B. die erste Szene am Tisch oder die Musiker am Schluß. Ich glaube, ich spreche hier für viele Fans. Danke, falls Sie ein paar Gedanken dazu annehmen!

Thematisierer_01 - 18.09.2016 - 10:53
Feedback zu meinem Besuch am 17.09.2016:

1. Irland
Der neue Themenbereich ist sehr schön geworden und meiner Meinung nach eine echte Aufwertung zum alten Kinderland. Den B-a-a Express finde ich etwas kurz geraten, aber dadurch ist er für Kinder auch wieder ein guter Einstieg ins Achterbahnfahren.

2. Geisterschloss/"Happy Family"
Den Film im Magic Cinema fand ich ganz gut aber im Geisterschloss haben diese Figuren meiner Meinung nach nichts verloren. Die Hexe am Anfang ist zwar eine schöne Animatronic aber das Ganze passt eben einfach nicht dorthin und irgendwie nimmt es dem Geisterschloss auch ein wenig den Gruselfaktor. Ich würde die Hexe wieder ausbauen und stattdessen ins Foyer des Kinos stellen. Ich finde, dort würde sie besser wirken.
Des Weiteren waren im Geisterschloss einige Figuren unbeleuchtet. Vielleicht sollte man mal nachschauen, ob da irgendwas kaputt ist.

3. Alpenexpress
Den Alpenexpress bin ich seit 15 Jahren jedes Jahr gefahren. Gestern nicht, weil mir die Wartezeit mit 35 Minuten einfach zu hoch war. Bleibt zu hoffen, dass die VR-Brillen nicht an noch mehr Bahnen eingeführt werden.

4. Panoramabahn
Die Wartezeit bis zum nächsten Zug war ungewöhnlich lang. Offenbar sind trotz Samstag nur wenig Züge gefahren. Das ist zwar kein Beinbruch, aber so mancher ungeduldiger Fahrgast hat da schon mal die Warteschlange verlassen und ist lieber zu Fuß gegangen.

Und nun noch ein paar generelle Anmerkungen:
Ich würde mich freuen, wenn diese digitale Entwicklung bezüglich VR-Ride etc. mal ein wenig gebremst werden würde. Wenn ich in einen Freizeitpark fahre, möchte ich die Landschaft und die Fahrattraktionen genießen wie sie sind und keine virtuelle Welt vor der Nase haben.
Auch die Sponsorengebäude (die teilweise überhaupt nicht zum jeweiligen Themenbereich passen) und das Hochziehen immer neuer Confertaiment und VIP-Bauten sehe ich sehr kritisch.
Bitte lasst den Europapark nicht zu einer Reiche-Leute-Vergnügungsanlage a la Dubai werden.
Der Europapark ist einer der schönsten Freizeitparks, die es gibt und er soll es bitte auch bleiben!

Waldzwerg - 09.09.2016 - 11:04
Also, die Neuheit 2017 wird wohl eine "Flying Theater" attraction. Es soll die Gäste in einem virtuellen Flug über die eindrucksvollsten Städte und Landschaften Europas mitnehmen. Also ähnlich wie im Disney World. Mal gespannt wie sie das umsetzen

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
zurück zur Übersicht